Sport Management Anwendungen

IT-Systementwicklung

Back to the roots

WHY – Warum waren wir die Richtigen?

Für Sportstudenten gab und gibt es bis heute einen sehr attraktiven Job-Anbieter: die cip marketing GmbH. So waren auch wir damals Teil des cip Teams und durften zahlreiche Handels- und Eventmarketing Maßnahmen für große Sport-Brands, wie Adidas, Salomon, Reebok und Co. begleiten. Weil wir in der Sportfamilie immer irgendwie miteinander verbunden bleiben und wir die Anforderungen an das cip Agenturbusiness noch kennen, durften wir ein Upgrade für das in die Jahre gekommenes web-basiertes cip ERP System entwickeln, welches in Bezug auf komplexe Benutzeroberflächen, mobile Nutzung und lange Ladezeiten den aktuellen Agenturansprüchen nicht mehr gerecht wurde.

HOW – Wie sind wir vorgegangen?

Zunächst galt es, ein Assessment des bestehenden ERP Systems zu erstellen. Die neutrale Bewertung ergab, dass der bestehende Funktionsumfang, die angedachten Verbesserungen sowie der gewünschte Performance-Boost nicht mit dem bestehenden Legacy-System erreicht werden können. Auch etablierte ERP-Systeme würden das nicht “out of the box” lösen können. Von daher entschied man sich für eine komplette Neuentwicklung des Systems.
Vorab erstellten wir einen Prototyp auf dem Stand der Technik. Damit wurde die flüssige Darstellung großer Datenmengen, rasche komplexe Datenabfragen sowie Echtzeit-Aktualisierungen in einer ansprechenden Benutzeroberfläche demonstriert.
Um die Arbeitsprozesse von cip optimal zu unterstützen, wählten wir eine agile Projektsteuerungs-Methodologie mit einer sprintbasierten Modul-für-Modul-Implementierung. Unser agiles Entwicklungsteam besteht aus Fullstack-Entwicklern, die zugleich an der Front- und Backend-Implementierung neuer Funktionen arbeiten. Wir bieten flexible Teamgrößen, um effizient und ressourcensparend auf Peak- und Downzeiten im Entwicklungsprozess reagieren zu können. Ein durchgängiges Kernteam aus Projektmanagern, Softwarearchitekten und Developern lässt uns schnell auf neue Kundenanforderungen reagieren.

WHAT – Was ist das Produkt?

Jerry Digital entwickelte ein maßgeschneidertes System, das bereits für einzelne Kunden und Regionen in Betrieb ist und dessen genereller Rollout kurz bevorsteht.
Mit ihm lassen sich vollumfänglich sämtliche Prozesse in den Bereichen Personalwesen, Projektmanagement, Terminkoordination, Finanzen, POS-/Event-Aktionen, etc. verwalten. Neben der Desktop-Anwendung wurde für externe Mitarbeiter (Brand Ambassadors) eine Ionic basierte Progressive Web App (PWA) erstellt.
Zur Technologie: Auf Basis von Node.js wurde eine API und ein service-zentriertes modulares Backend erstellt. Als übergreifendes Frontend-Framework der verschiedenen Anwendungen nutzten wir Angular. Mit Material Design wurde ein weit verbreitetes Design System für die Benutzeroberfläche des ERP-Systems gewählt.

 

 

Auftraggeber

cip marketing GmbH